Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Studieren’

Heute möchte ich mal ein paar Worte darüber hier lassen, was bei mir die letzten Wochen so los war. Ich habe bisher kein großes Statement darüber abgegeben weil mir das Thema furchtbar unangenehm ist aber ich denke, die meisten haben es verdient, darüber bescheid zu wissen.
Mitte Februar sollte ich eine Abschlussprüfung in Geschichte haben. Die habe ich gründlich verhauen und jetzt mache ich mich nochmal dran. Mittlerweile weiß ich auch, warum der Dozent mich nicht hat durchkommen lassen. Ich an seiner Stelle hätte es auch nicht gemacht. Erst jetzt beim nochmal lernen habe ich verstanden, worauf er überhaupt hinaus wollte mit seinen Fragen.
Im Endeffekt bin ich ganz froh, dass ich die Prüfung nochmal mache. So wird meine Gesamtnote nicht runtergezogen weil man mich „gerade so hat durchkommen lassen“. Stattdessen habe ich die Chance mich zu verbessern. Am 19. März ist Stichtag.
Ich muss gestehen, ich war ein, zwei Tage kurz davor, alles hinzuschmeißen, besonders weil ich eh kaum noch einen Sinn sehe, in meinem Studium. Nicht, dass mir das Wissen nichts bringt. Ansich ist es schon toll. Aber rein beruflich kann ich damit kaum was machen. Abgesehen davon überlege ich sowieso, eher in die kreative Ecke zu gehen. Ein Vorstellungsgespräch ist schon angesetzt (für ein Praktikum in der People- und Event-Fotografie) eine Portfolio-Mappe gerade in Arbeit. Ich glaube auch, dass ich damit mehr Erfolg haben kann, als in die Richtung, die ich studiere (Germanistik und Geschichte). Ich schätze da nicht nur meine Motivation sondern auch mein Talent größer ein.
Allerdings vertseife ich mich nicht nur auf die Fotografie. Und natürlich sind auch Bewerbungen in meine „studierte“ Richtung rausgegangen bisher. Am besten wäre es, wenn ich beides irgendwie verbinden könnte, glaube ich. Nunja, das wird sich alles zeigen. 😉

Advertisements

Read Full Post »